KV Vussem 1977 e.V.

Das beste aus Vussem nur für euch gewählt!

 


Kaputt

 

gefangen

Der Körper reagiert reflexartig, wenn es nötig ist.
Aber eben auch nur dann.

 


Nach einem langen Wochenende endlich mal in den Tollitäten "Jogginganzug"
und gemütlich aufs Sofa. Ach nee, an den Stehtisch.

Feierabendbier

 


 

 


Auch das gehört dazu:

 


 

Aus dem harten Leben einer Adjutantin

 

Andrea erzähl bitte mal.
Wo ist der Unterschied zu deinem "normalen" Leben mit einem Mann und zwei Kindern?       

 


Einmal in der Session sieht man Ihn

Der veträumte Blick, die Hand am Herz.
Im Zwiegespräch mit dem Bauernhut.
Was haben wir zwei nicht schon alles miteinander erlebt!

Das ist wahre Liebe.

 


 

Was macht man am besten zwischen einem Auftritt in der Kindersitzung der Grundschule Mechernich um 15 Uhr und dem ersten Auftritt des Abends gegen 19 Uhr in Weyer?

Ausruhen und ein bischen Zeitung lesen

 

Rumstehen

 

Auf jeden Fall bei guter Laune bleiben!

 

 

Ein bisschen Inspiration haben sich die drei für die Wartezeit aus Mechernich mitgebracht.

 


 

 

Bei der Grundschulsitzung in Mechernich mußten die Adjutanten bei dem Piratentanz mit den Kindern mitmachen.
Für die Beiden mußten schnell drei Ersatzkandidaten auf der Bühne gesucht werden.
Damit der Job von zwei hart arbeitenden Adjutantinnen auch geschafft werden konnte.
Sofort sind die drei erfahrenen, älteren Jackemann Damen eingesprungen.
Professionell und mit äusserster Perfektion wurde der Job erledigt.

 


Manchmal gibt es Sachen, die glaubt man nicht.

Ein wirkliches blöder Unfall.
Mal wieder nur am reden und nicht aufgepaßt.
Zack! Bein ab!

Ganz cool unser Prinz zur Adjutantin:
Stell dich nicht so an! Das haben wir gleich wieder.

 

Weitere Details von der Not OP erspare ich euch hier.
Wir sind ja nicht bei RTL II.

Nur so viel.
Der Barhocker wurde operativ entfernt.
Das Bein hält wieder und die Adjutantin fährt schon morgen wieder mit.
Bergheim, Weyer und Sötenich stehen auf dem Plan.

 

 


 

Typisch Anna.
Empfang der Kölner Tollitäten bei Gericht.


Anna: Den Prinz kriege ich dran!
Schnell das Jungfrauen Ornat gegen eine Verkleidung als Justizangestellte getauscht.
Noch eine Polizistin dazu geholt und schon war der Kölner Prinz abgeführt.

Da uns das sonst keiner glaubt:
Hier das Beweisfoto

 


 

Die kleinen Begebenheiten am Rande sind immer das schönste, wenn wir unterwegs sind.

 

Die Garden stehen schon auf der Bühne. Die Jqckemänn hinterher.
Hoppala, wo ist meine Tochter?
Da steht Sie unten an der Bühne und weigert sich zurecht hoch zu kommen.
Die Trainingshose war noch an! Geht gar nicht!
Zum Glück war das schnell behoben und bis die Tollitäten auf der Bühne waren, war auch alles wieder in Ordnung.

 

 


Live Reportage aus Eiserfey und Harzheim

 

Ein Glück, dass ich zwei neue Mitstreiterinnen gefunden habe.

 

 


 

Nach einer tollen Messe mußte unser Dreigestirn zwischendurch noch zu anderen Terminen.
Irgendwann waren sie dann mit den Adjutanten wieder da.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Wie gewonht bei den dreien, direkt wieder Vollgas und Stimmung gemacht.

 

 Die drei? Das Dreigestirn nur noch zu zweit? Mädels was ist passiert?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Auf der Fahrt nach Mechernich und zurück mal eben einen Prinzen verbummelt.
Hoffentlich taucht der morgen wieder auf.

 


Heute mal ein kleines Rätsel

Die Lösung ist ganz einfach.
Bei Obstler hätte sie keinen um Hilfe gefragt.
Es war nur das falsche Getränk.

 

 


 

Das Gesicht der Mädels als man ihnen erklärt hat "WEIHNACHTSPAUSE"!

 


jeck sin laache ist eine klasse Veranstaltung in Mechernich

 

 


Jetzt nur nicht 3 Minuten vor dem Auftritt das Kleid versauen.
Unsere Jungfrau weiß sich schon zu helfen.
Wofür man so eine Papiertischdecke nicht alles brauchen kann.

 


 

An alle Reporter die unsere Seite Wissenswertes aus der Session lesen:

Das ist MIscha.
Mischa ist kein Büttenredner.
Das könnte er bestimmt auch, macht er aber nicht.
Auf gar keinen Fall bei der Sessionseröffnung in Vussem.
Da hat er moderiert.
Moderator hätte eindeutig besser gepaßt

Mischa, mach dir nichts draus.......

 


Der jüngste Prinz von Vussem.
Ein Mega Prinz!

Aaaaber!

Bisher hat es auch der älteste Prinz von Vussem nicht geschafft innerhalb der ersten Stunde sein Zepter zu verbummeln.
Herzlichen Glückwunsch Nadine!
Neuer Rekord

Ein Glück, dass es bald danach wieder aufgetaucht ist.